5 Gründe, die für ein Bullet Journal sprechen


Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 1364

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 1364

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 1364

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 1364

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 1364

Warning: preg_match_all(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 684

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 691

Warning: preg_match_all(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 4 in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 684

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/3/d618572831/htdocs/clickandbuilds/SarahMarenBiebl/wp-content/plugins/pinterest-pin-it-button/includes/simple_html_dom.php on line 691

In Zeiten der Digitalisierung erscheint es ziemlich oldschool ein Notizbuch aus Papier mit sich herumzutragen. Dabei gibt es einige Vorteile gegenüber der digitalen Organisation. Das alles spricht dafür, sich auf ein analoges Notizbuch zu reduzieren, anstatt digitale Kalender und Tools zur Organisation zu nutzen:

1. FLEXIBILITÄT Es scheint etwas albern in der heutigen Zeit, in einem analoges Notizbuch Kalender zu erstellen, jeden Monat auf’s Neue. Die Mühe muss man sich eigentlich nicht machen, denn es gibt so viele praktische Tools, Apps und Software die sogar in den meisten Fällen kostenlos ist, um seine Notizen, Termine und Pläne festzuhalten. Und da dies alles digital ist kann man es ganz einfach mit anderen teilen. Sofern über kompatible Geräte, Software etc. verfügt wird… Und da fängt es schon an:

Was auf den ersten Blick viel einfacher und unkomplizierter erscheint braucht doch meist länger und funktioniert nicht unbedingt, so wie man es benötigt. Entweder es ist kompliziert oder verfügt nicht über alle benötigten Eigenschaften. Dann braucht man weitere Tools und hat plötzlich eine Ansammlung an Anwendungen installiert, die der Kommunikationspartner ebenfalls haben muss. Und wir alle kennen die Familienmitglieder oder Kollegen, denen es schwer fällt, sich in solche komplexeren Systeme einzudenken. Zusätzlich erzeugen diese Tools eine enorme Menge an zeitlichen Reibungsverlusten.

Verwenden wir ein analoges Medium, das wir selbst auf uns anpassen können, halten wir Aufwand und Arbeitsmittel so klein und simpel wie möglich.

2. FOKUS Ein Bullet Journal hilft, sich zu fokussieren! Wir müssen nur mit einem System arbeiten, das uns alles bietet, was wir brauchen – denn wir haben es auf unsere Bedürfnisse angepasst. Und indem wir uns mit einem analogen Planer beschäftigen lenken uns keine neuen Nachrichten oder andere Applikationen ab, die irgendwo aufpoppen, wo wir nur „ganz schnell“ mal reinschauen müssen. Das Trendwort „Achtsamkeit“ erhält mit der Vereinfachung unseres Alltags durch das Bullet Journal damit eine neue Bedeutung.

3. PRODUKTIVITÄT Während wir uns aktiv mit dem Bullet Journal beschäftigen kommen viele neue Ideen, Einfälle, Gedanken. Während wir einen Termin eintragen fällt uns ein, dass wir noch die Eltern wegen Hundesitting dazu anrufen müssen. Ach ja, Futter muss beim morgigen Großeinkauf auch noch besorgt werden! Fix ins Dailylog eintragen… Solche übergreifenden Gedankengänge kommen nicht in Gang, während wir passiv durch das www scrollen und Informationen von außen auf uns einprasseln. Wir brauchen es simpel, damit wir selbst Einfälle entwickeln können. Output statt Input.

4. UNABHÄNGIGKEIT Es vereinfacht somit nicht nur mein Leben – ich kann jederzeit das Bullet Journal aufschlagen und ohne Umschweife Notizen machen? Sei es, dass ich gerade ein tolles Kleid gesehen habe, nachdem ich recherchieren will oder mir siedend heiß eingefallen ist, dass mal wieder der Schornsteinfeger kommen müsste. Und das ohne abhängig zu sein von einem geladenen Handyakku oder einem Laptop, das ich nicht ständig dabei habe.

5. KREATIVITÄT Das, was ein Bullet Journal für viele ausmacht ist die freie Gestaltbarkeit. Ich kann darin kreativ mit Washi-Tape, Stickern, Wasserfarben, Fineliner, Scrapbooking und vielem mehr und halte das Ergebnis meiner Arbeit danach direkt in meinen Händen. Als Gesamtkunstwerk in dem ich das Schöne mit dem Praktischen verbinde. So macht Organisation einfach richtig Spaß!

Bullet Journal Key by Sarah Milchstern